Jungfischergruppe

Die Förderung des Fischernachwuchses war bereits früh ein grosses Anliegen der Fischerzunft-Aarau. Das Wissen das früher ganz selbstverständlich vom fischenden Vater auf den Sohn oder die Tochter übertragen wurde geriet in den letzten Jahren durch vielerlei Gründe in Vergessenheit.

So wurde auf Initiative des damaligen Präsidenten Fredi Moser 1994 beschlossen einen Jungfischerkurs in Aarau zu organisieren.
Mit Plakaten u.a. an verschiedenen Schulen sowie mit Mund zu Mund Propaganda konnte am 22. und 25. Juni 1994 ein Jungfischerkurs durchgeführt werden. Der Anlass wurde zum vollen Erfolg. Konnten an diesen beiden Nachmittagen doch 35 Jungen und Mädchen begeistert werden. Am ersten Tag widmete man sich der Theorie, danach galt es das gelernte unter kundiger Anweisung von „Fischerprofis“ am Wasser umzusetzen.
Angespornt von diesem Erfolg wurde an der Generalversammlung 1995 der Gründung einer Jungfischergruppe innerhalb der Fischerzunft einstimmig zugestimmt. Als Leiter stellte sich das ehemaligen Vorstandsmitglied Daniele Di Fronzo zur Verfügung. Das Angebot des vielseitigen Jahresprogramms nahmen bereits im ersten Jahr viele Jugendliche an. Bei den unterschiedlichen Anlässen ging es nicht nur um Fische mit der richtigen Technik zu überlisten viel mehr wurde und wird auch heute noch versucht die Schönheit sowie den schonenden Umgang mit unserer Natur, insbesondere an unserer schönen Aarelandschaft, näher zu bringen.
Ab 1996 übernahm Rolf Gränicher die Jungfischergruppe für die nächsten Jahre. Durch seine Geduld sowie seinem Flair Jugendliche für unser schönes Hobby zu begeistern, konnte er im laufe der Jahre eine Jungfischergruppe die z.T. bis aus 45 Mitgliedern bestand aufbauen. Neben einem Ausflug an einen schönen Bergsee gehört auch die Mithilfe bei der jährlichen „Aareputzete“ zum Programm.
Die strahlenden Kindergesichter z.B. beim Fang einer schönen Forelle bestätigt immer wieder das grosse Engagement der Leiter und motiviert uns für die nächsten Jahre.
Ab 2005 hat unser Vizepräsident Martin Berner die Jungfischergruppe übernommen, die er mit gleicher Freude und Einsatz wie sein Vorgänger bis 2009 weitergeführt hat. Von 2010 bis 2015 hat Giovanni Ricci die Jungfischergruppe umsichtig und sehr professionell geführt. Ab 2016 übernimmt mit Thomas Lüscher, ein sehr erfahrener Jungfischerausbildner das Amt des Jungfischerverantwortlichen, er ist seit 2016 auch Vorstandsmitglied der Fischerzunft Aarau. Das jeweils interessante Jahresprogramm stösst bei den Jugendlichen auf reges Interesse.
Interessierte Jugendliche (von 9 bis 16 Jahre) sind jederzeit herzlich willkommen bei uns mitzumachen. Sie lernen viel über den Umgang mit Rute und Angel, die Verwertung und das korrekte behandeln eines gefangenen Fisches, sowie die Schönheiten an unseren Flussläufen. Erwähnt sei hier z.B. nur die Beobachtung eines Bibers beim Bau seiner Wohnung oder das vorbeifliegen eines Eisvogels! Diese Erlebnisse gelten mindestens soviel wie das Fische fangen an sich.

Weitere Informationen über unser Vereinsleben oder bei Interesse an der Jungfischergruppe findest du auf unserer Homepage. Fragen können selbstverständlich auch direkt an den Jungfischerverantwortlichen Thomas Lüscher Tel. 079 469 83 08 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.